Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

28.11.2015

CSU Entwicklungsminister Müller warnt vor Krieg um Wasser

„Der Kampf um Wasser wird morgen ein Krieg um Wasser sein.“

Berlin – Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) sieht den Klimawandel als Treiber für weitere gewalttätige Auseinandersetzungen und warnt vor einem Krieg um Wasser. „Wir haben in Äthiopien und Namibia eine extreme Dürre: Der Kampf um Wasser wird morgen ein Krieg um Wasser sein“, sagte Müller in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag).

Er verwies darauf, dass Experten eine extreme Dürre von 2006 bis 2011 und damit den Klimawandel als Katalysator für den Ausbruch des Syrien-Kriegs betrachteten. Hunger und Ernährungsnotstand hätten dann einen Aufstand ausgelöst. Der Syrien-Krieg sei damit nur ein Vorbote.

Auch für Indien und China sieht der Minister in dieser Hinsicht Gefahren. Das Himalaya-Gebirge sei Wasserspeicher für etwa zwei Milliarden Menschen. „Sollte es diese Gletschermassive nicht mehr geben aufgrund des Klimawandels in 20, 30 Jahren, haben wir am Unterlauf der Flüsse, beispielsweise in Indien und China, erhebliche Probleme“, betonte der Minister.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-entwicklungsminister-mueller-warnt-vor-krieg-um-wasser-91631.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen