Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ein Toter und 15 Verletzte bei Wohnungsbrand

© dts Nachrichtenagentur

17.07.2011

Berlin Ein Toter und 15 Verletzte bei Wohnungsbrand

Brandursache unklar.

Berlin – Bei einem Wohnungsbrand in Berlin ist am Sonntag ein 65-jähriger Mann ums Leben gekommen, 15 weitere Bewohner sind verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, sei der Brand in einer Wohnung in der zweiten Etage des Hauses ausgebrochen, welche vollständig ausgebrannte. Aufgrund der starken Rauchentwicklung im Hausflur mussten 20 Hausbewohner in Sicherheit gebracht werden.

Als die Einsatzkräfte die betroffene Wohnung öffneten, entdeckten sie einen leblosen Mann, bei dem es sich wahrscheinlich um den 65-jährigen Wohnungsmieter handelt. 15 Mieter mussten wegen des Verdachtes auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden. Bislang ist die Brandursache unklar, die Ermittlungen dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-ein-toter-und-15-verletzte-bei-wohnungsbrand-23799.html

Weitere Nachrichten

Nepal Kinder Erdebeben

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Erdbeben in Nepal Noch immer leben Hunderttausende Kinder in Trümmern

Nach dem großen Erdbeben in Nepal vor zwei Jahren leben viele der Betroffenen noch immer in extremer Armut. Vor allem außerhalb der Zentren hausen ...

Polizei

© Alexander Blum / gemeinfrei

Wegen AfD-Parteitag Bundespolizei intensiviert Kontrollen an Grenzen und in Zügen

Die Bundespolizei wird anlässlich des AfD-Parteitages in Köln ihre Grenzüberwachung intensivieren. Das bestätigte eine Sprecherin der Bundespolizei der ...

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Mobbing an Schulen Lehrerverband fordert „Kultur des Hinschauens“

Der Deutsche Philologenverband hat mit Blick auf die aktuelle Schul-Studie "Pisa 2015" dazu aufgerufen, Mobbing an Schulen sehr ernst zu nehmen. Gefordert ...

Weitere Schlagzeilen