Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Zigarette Raucher Tabak

© Hendrike / CC BY-SA 3.0

05.10.2014

Bericht E-Zigarette soll für Jugendliche verboten werden

Produkte seien wertvolle Entwöhnungshilfe als auch als Einstiegsdroge.

Berlin – In Deutschland könnten nikotinhaltige E-Zigaretten nach dem Willen des für Tabakprodukte zuständigem Bundeslandwirtschaftsministeriums und des Familienministeriums für Jugendliche unter 18 Jahren verboten werden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf Gespräche beider Ministerien, in denen die wegen einer EU-Verordnung nötige Regulierung elektronischer Zigaretten geklärt werden soll.

In Deutschland nutzen laut „Focus“ rund drei Millionen Menschen E-Zigaretten. Experten stufen die Produkte sowohl als wertvolle Entwöhnungshilfe als auch als Einstiegsdroge ein.

In Moskau tagt in der kommenden Woche die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu dem Thema. „Focus“ zufolge will die WHO noch strengere Maßnahmen empfehlen, darunter die Gleichstellung der E-Zigarette mit Tabakprodukten in den Nichtraucherschutzgesetzen, die Rauchverbote an öffentlichen Orten regeln. Da in Deutschland die Bundesländer für die Nichtraucherschutzgesetze zuständig sind. Wir eine einheitliche Regelung schwierig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-e-zigarette-soll-fuer-jugendliche-verboten-werden-73116.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen