Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

02.06.2014

Korruptionsvorwürfe Dobrindt fordert externe Kontrolleure für BER

Baukosten sollen künftig extern kontrolliert werden.

Berlin – Nach Bekanntwerden der Korruptionsvorwürfe am Berliner Flughafen BER will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) die Entwicklung der Baukosten künftig extern kontrollieren lassen. Demnach hat Dobrindt am vergangenen Mittwoch in einer internen Besprechung mit seiner Führungsmannschaft gesagt, die jüngsten Ereignisse am Flughafen seien „inakzeptabel“, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Montags-Ausgabe).

Der Minister habe darauf gedrängt, ein „externes Controlling“ einzurichten, welches ab sofort, „direkt und ausschließlich an die Eigentümer berichtet“. Ein entsprechendes Konzept sollten die Fachleute im Ministerium bis zum Wochenende erarbeiten.

Wie die SZ berichtet, soll nach der Vorstellung des Ministers eine unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft künftig die Projektfortschritte begleiten und den Kostenrahmen sowie die Vergabe weiterer Aufträge kontrollieren.

Dobrindt dränge darauf, dass die Eigentümer der Flughafengesellschaft noch vor der Sondersitzung des Aufsichtsrats an diesem Montag seinem Vorschlag zustimmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-dobrindt-fordert-externe-kontrolleure-fuer-berliner-flughafen-71320.html

Weitere Nachrichten

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Äußere Sicherheit EU muss mehr Verantwortung übernehmen

Die Europäische Union soll nach dem Willen der EU-Kommission deutlich mehr Verantwortung auch für die äußere Sicherheit Europas übernehmen. Zu den ...

Reisepass

© über dts Nachrichtenagentur

Doppelpass SPD-Kehrtwende unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver

Die Union wertet die Kehrtwende der SPD im Streit um den Doppelpass für Einwandererkinder als unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver. "Die letzten Jahre ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Abschiebungen nach Afghanistan sollen ausgesetzt werden

Nach dem schweren Terroranschlag in Kabul sollen Abschiebungen nach Afghanistan vorerst ausgesetzt werden. Eine entsprechende Regelung will die ...

Weitere Schlagzeilen