Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Hochspannungsleitung

© über dts Nachrichtenagentur

20.05.2015

Netzausbau DIHK lehnt neue Debatte um Stromtrassen ab

„Dafür gibt es keinen Bedarf.“

Berlin – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die von Bayern geforderte neue Diskussion um Stromtrassen abgelehnt. „Dafür gibt es keinen Bedarf“, sagte Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch).

Es sei auch kein „Sonderopfer Bayerns“ zu erkennen, wenn dort zwei Stromtrassen verlegt würden. Diese sicherten schließlich die Stromversorgung gerade auch in diesem Bundesland. Es sei eine „gute Nachricht“, dass dies der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) nun ausdrücklich anerkenne.

Der DIHK warnte vor Verzögerungen des Netzausbaus. „Diese führen dazu, dass wir im Norden Strom abfackeln und im Süden teure Zwischenlösungen zur Sicherung der Stromversorgung organisieren müssten“, sagte Wansleben. Beides verursache erhebliche Kosten für Bürger und Unternehmen.

Bayern will die geplante Gleichstrom-Trasse für den sogenannten Suedlink nach Westen verschieben. Damit würde die Trasse, die Windstrom von Norden nach Süden bringt, statt durch Bayern hauptsächlich durch Baden-Württemberg und Hessen führen. Beide Länder protestierten. Seehofer machte daraufhin ein Gesprächsangebot.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-dihk-lehnt-neue-debatte-um-stromtrassen-ab-83795.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen