Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

28.09.2017

CSU Hoffmann drängt weiter auf Seehofers Ablösung

„Wir haben ein Wahldesaster erlebt.“

Berlin – Der CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann hat seine Forderung nach einer Ablösung von Parteichef Horst Seehofer bekräftigt.

„Wir haben ein Wahldesaster erlebt“, sagte er dem „Tagesspiegel“ (Freitagsausgabe). „Darauf müssen wir reagieren, ein Weiter-So geht nicht. Und ich glaube, dass das auch untermauert werden muss mit dem deutlichen Signal einer personellen Veränderung.“

Seiner Meinung nach sei Bayerns Finanzminister Markus Söder „der richtige Mann“ für die Parteispitze. Darüber müsse der CSU-Parteitag in November entscheiden.

Ein Wechsel an der der Parteispitze sei außerdem der „einzig mögliche Weg“, um die Landtagswahl im kommenden Jahr erfolgreich zu bestehen, so Hoffmann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-csu-politiker-hoffmann-draengt-weiter-auf-seehofers-abloesung-102241.html

Weitere Nachrichten

Bundestagssitzung im Plenarsaal des Reichstags

© über dts Nachrichtenagentur

Statistik Immer weniger Ordnungsmaßnahmen im Bundestag

Die Zahl der Ordnungsmaßnahmen im Bundestag ist stark zurückgegangen. Das geht aus einer Statistik der Bundestagsverwaltung hervor, über die das ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Innenexperte begrüßt FDP-Vorschlag für flexible Obergrenze

In der Diskussion über die mögliche Einführung einer Obergrenze für die Aufnahme von Asylbewerbern hat CDU-Innenexperte Armin Schuster positiv auf ...

Wolfgang Bosbach

© über dts Nachrichtenagentur

Bosbach Attacken von Nahles „nur peinlich“

Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hat angriffslustige Äußerungen der neuen SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles gegen die Union kritisiert. "Vielleicht ...

Weitere Schlagzeilen