Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angebote in einem Geschäft

© über dts Nachrichtenagentur

22.11.2014

Bundesparteitag CDU will sich für Textil-Siegel aussprechen

Der Parteitag findet vom 9. bis 10. Dezember in Köln statt.

Berlin – Gut anderthalb Jahre nach dem Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch will sich auch die CDU auf ihrem Parteitag für die Einführung eines Textilsiegels aussprechen. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, wurde ein Leitantrag „Fair gewinnt – Textilsiegel einführen“ vorbereitet.

Das Siegel soll die Einhaltung sozialer und ökologischer Standards gewährleisten. Vor allem die Frauen Union und der Arbeitnehmerflügel hätten darauf gedrungen. Der Parteitag findet vom 9. bis 10. Dezember in Köln statt.

Obwohl seit dem Unglück in Bangladesch mit mehr als 1.000 Toten die unwürdigen Bedingungen der Bekleidungsherstellung in ärmsten Ländern verstärkt kritisiert werden, kam die Bundesregierung mit ihren Plänen für ein Siegel bisher kaum voran.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-cdu-will-sich-auf-bundesparteitag-fuer-textil-siegel-aussprechen-75332.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen