Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

25.07.2013

CDU Schlarmann kritisiert Merkel-Fixierung seiner Partei

Schlarmann hatte Merkel auch schon in der Vergangenheit kritisiert.

Berlin – Der Chef der CDU-Mittelstands und Wirtschaftsvereinigung, Josef Schlarmann, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihres Umgangs mit der Partei angegriffen. „Die CDU ist auf kommunaler Ebene durchaus eine Volkspartei, auf Bundesebene gibt es allerdings auch in der Union zentralistische Tendenzen“ , sagte Schlarmann dem Magazin „Cicero“.

Ein Hinweis darauf sei die Tatsache, dass zur Verabschiedung des Wahlprogramms eben kein Parteitag einberufen worden sei, sondern nur unverbindliche Bürgerforen. „Da wurde etwas veranstaltet, das wie Demokratie aussieht, aber keine Demokratie ist.“

Angela Merkels Diktum der „Alternativlosigkeit“ sei ein weiterer Beleg für die Abgehobenheit der Regierungspolitik , kritisierte der Politiker. Nicht zuletzt die Finanzkrise habe zu einer Verschiebung der Macht vom Bundestag in die Exekutive geführt.

„Das sind Entwicklungen, die ich für bedenklich halte und die auch die Gründungsväter der Bundesrepublik nicht gewollt hätten ob Erhard, Röpke oder Adenauer.“

Schlarmann hatte Merkel schon in der Vergangenheit kritisiert. Während des Wahlkampfes ist öffentliche Kritik allerdings besonders in der CDU ungewöhnlich. Der 73 Jahre alte Schlarmann tritt im Herbst als Chef der Mittelstands und Wirtschaftsvereinigung ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-cdu-politiker-schlarmann-kritisiert-merkel-fixierung-seiner-partei-64161.html

Weitere Nachrichten

Polizei im Karneval

© über dts Nachrichtenagentur

Innenministerkonferenz Sicherheitschecks bei Großevents werden Thema

Die Innenministerkonferenz (IMK) von Bund und Ländern wird sich mit der Sicherheitsüberprüfungen von Mitarbeitern bei Großveranstaltungen befassen. Der ...

Imtech Arena Hamburg Fussball

© TheBlues / gemeinfrei

Kommerz im Fußball Linke will Eingreifen der Politik

Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch hat ein Eingreifen der Politik gegen den Kommerz im Fußball gefordert. "Wir dürfen die Britannisierung des Fußballes ...

Lebensmittel

© Public Domain

Lebensmittel Privathaushalte vergeuden 3,5 Millionen Tonnen pro Jahr

Die meisten Lebensmittel werden in deutschen Privathaushalten verschwendet. 3,5 Millionen Tonnen vermeidbarer Lebensmittelabfälle fallen dort pro Jahr an. ...

Weitere Schlagzeilen