Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Menschen

© über dts Nachrichtenagentur

29.07.2017

"Suspekt" Cartoonist Uli Stein mag keine Menschenansammlungen

„Alles, was über fünf hinausgeht, ist mir suspekt.“

Berlin – Der Cartoonist Uli Stein mag keine Menschenansammlungen. „Alles, was über fünf hinausgeht, ist mir suspekt“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Deshalb verzichtet der Anhänger von Hannover 96 auch schon seit Mitte der Siebzigerjahre auf Stadionbesuche. Seine 96-Fahne allerdings besitzt er heute noch: „Wir nennen sie die Gesegnete, bei wichtigen Spielen wird sie ausgelegt.“

Auch Medienpräsenz vermeidet der Cartoonist. „Es muss doch furchtbar sein, wenn man so bekannt ist wie Boris Becker und nicht einmal eine Bratwurst essen kann, ohne dass die Leute ihre Handys ziehen und einen fotografieren. Nein, das brauche ich wirklich nicht“, sagte Stein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-cartoonist-uli-stein-mag-keine-menschenansammlungen-99895.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel am 08.07.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Stefan Gwildis Merkel „eine starke Persönlichkeit“

Sänger Stefan Gwildis hält Bundeskanzlerin Angela Merkel für "eine starke Persönlichkeit". "Die würde ich gerne mal zum Gespräch treffen", sagte Gwildis ...

Frau mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment 187 Strassenbande weiter an der Spitze der Album-Charts

Die Hip-Hop-Gruppe 187 Strassenbande liegt mit ihrem Album "Sampler 4" weiter an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am ...

Hipster in Berlin-Kreuzberg

© über dts Nachrichtenagentur

David Beckham „Inzwischen achten mehr Männer auf sich“

David Beckham setzt in Sachen Körperpflege zunehmend auf seine Geschlechtsgenossen: "Inzwischen achten mehr Männer auf sich, auf ihre Haut, ihren Look, ...

Weitere Schlagzeilen