Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Reichstagsgebäude

© über dts Nachrichtenagentur

31.07.2015

Nach Cyberangriff Bundestag schaltet Computersystem für fünf Tage ab

Die Funktionsfähigkeit solle im Laufe des 17. August wiederhergestellt sein.

Berlin – Der Bundestag schaltet sein internes Computersystem im August für bis zu fünf Tage ab, um Hackangriffe abzuwehren. Wie „Bild“ (Samstag) unter Berufung auf eine interne Mail von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) an alle Abgeordneten berichtet, soll das Parlamentssystem eine komplett neue Software erhalten.

Die vorbereitenden Arbeiten seien so weit fortgeschritten, „dass beabsichtigt ist, mit der Abschaltung des gesamten IT-Systems am 13. August 2015 ab 17.00 Uhr zu beginnen“, heißt es in der Mail Lammerts. Die „volle Funktionsfähigkeit“ des Bundestags-Computersystems solle „möglichst im Laufe des 17. August 2015 wiederhergestellt sein“.

Während der Abschaltung können die Abgeordneten auch nicht auf ihre E-Mails zugreifen. Nach der Wiederherstellung des Systems müssten alle Abgeordneten, ihre Mitarbeiter sowie die Beschäftigten der Bundestagsverwaltung die Zugangs-Passwörter ändern.

Lammert: „Mit dem alten Passwort ist der Zugriff auf das System nicht mehr möglich.“ Die externe Internetseite „bundestag.de“ ist von der Abschaltung nicht betroffen.

Der Bundestag reagiert mit der Neuaufsetzung der Software auf eine kürzlich bekannt gewordene Cyber-Attacke auf Bundestagsrechner. Dabei sollen Hacker die Kontrolle über mehrere Computer übernommen und in großem Stil internen Daten abgegriffen haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bundestag-schaltet-nach-cyberangriff-computersystem-fuer-fuenf-tage-ab-86779.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend SPD verliert in Emnid-Umfrage weiter

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die SPD einen Zähler und kommt nur noch auf ...

Weitere Schlagzeilen