Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Irak

© über dts Nachrichtenagentur

02.05.2019

Bundeswehr Bundesregierung will Ausbildungsmission im Irak fortsetzen

Die Bundeswehr trage damit „mittelbar und unmittelbar zur Sicherheit im Irak bei.“

Berlin – Irakische Soldaten und Sicherheitskräfte sollen nach einem Beschluss der Bundesregierung auch weiterhin von der Bundeswehr ausgebildet werden. Die Bundesregierung werde „die deutsche Beteiligung am Fähigkeitsaufbau im Irak im Rahmen des geltenden Mandats des Deutschen Bundestags fortsetzen“, heißt es in einem Schreiben von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) an die Fraktionsvorsitzenden des Parlaments, über das die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Freitagsausgaben) berichten.

Der Bundestag hatte das Mandat im vergangenen Oktober bis zum 31. Oktober 2019 verlängert, allerdings eine Überprüfung zum 30. April verlangt.

In den vergangenen sechs Monaten wurden nach Angaben der Regierung 433 irakische Sicherheitskräfte und Kämpfer der kurdischen Peschmerga in 22 Lehrgängen in den Bereichen ABC-Abwehr, Ausbildung von Führungspersonal, Logistik sowie Hochbau und Feldlagerbetrieb geschult. Eingesetzt worden seien dafür sechs Trainingsteams mit bis zu 32 Ausbildern, heißt es in dem Brief.

Es habe sich gezeigt, „dass die deutschen Beiträge zum Fähigkeitsaufbau durch die irakischen Streit- und Sicherheitskräfte auf allen Ebenen wertgeschätzt werden“, heißt es in dem Schreiben der beiden Minister weiter. Die Nachfrage sei hoch und das Engagement der Lehrgangsteilnehmer groß. Die Bundeswehr trage damit „mittelbar und unmittelbar zur Sicherheit im Irak bei“, heißt es in dem Schreiben, über das die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ berichten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bundesregierung-will-bundeswehr-ausbildungsmission-im-irak-fortsetzen-110956.html

Weitere Meldungen

Sven Giegold

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Giegold spricht Weber Eignung zum EU-Kommissionschef ab

Der Grünen-Europapolitiker Sven Giegold hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) vorgeworfen, sich nicht von ...

Manfred Weber CSU

© über dts Nachrichtenagentur

Beer Weber soll Wählern vor Europawahl „reinen Wein einschenken“

Die FDP-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Nicola Beer, hat anlässlich des Treffens von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán mit dem italienischen ...

Algerien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Berlin genehmigte Rüstungsgüter im Milliardenwert für Algerien

Seit 2006 hat die Bundesregierung die Ausfuhr von Kriegswaffen und Rüstungsgütern im Wert gut 5,5 Milliarden Euro nach Algerien genehmigt. Das geht aus ...

SPD Maas lobt EU-Osterweiterung als „große Erfolgsgeschichte“

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die EU-Osterweiterung, die sich am Mittwoch zum 15. Mal jährt, als "große Erfolgsgeschichte" gewürdigt. "Die Spaltung ...

Inthronisierung Merkel gratuliert neuem japanischen Kaiser

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem neuen japanischen Kaiser Naruhito zu seiner Inthronisierung gratuliert. "Kaiserliche Majestät, zur ...

Venezuela-Konflikt Trump droht Kuba

Am Rande des sich zuspitzenden Konflikts in Venezuela wirft US-Präsident Donald Trump Kuba eine Einmischung vor und droht dem Inselstaat mit neuen ...

Venezuela Schwere Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Polizei

In Venezuelas Hauptstadt Caracas ist es zu schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Die Polizei habe Tränengas gegen ...

FDP Deutscher Vorsitz im UN-Sicherheitsrat ist „verpasste Chance“

Der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Alexander Graf Lambsdorff hat die deutsche Präsidentschaft des UN-Sicherheitsrats als eine "verpasste Chance" ...

Westbalkan-Gipfel Merkel und Macron wollen vermitteln

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron wollen beim Westbalkan-Gipfel als Vermittler zwischen den teilnehmenden ...

"Letter of Intent" Deutsch-französisches Batteriezellenkonsortium beschlossen

Die Pläne für eine europäische Batteriezellenfertigung nehmen Gestalt an. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) berichtet, haben das deutsche und ...

Grüne Mihalic fordert Rückholung von Kindern deutscher IS-Anhänger

Die Grünen im Bundestag haben die Bundesregierung aufgefordert, die Kinder von deutschen IS-Anhängern aus Syrien zu evakuieren. "Die Bundesregierung muss ...

Grenzverschiebungen Grüne gegen Gebietstausch zwischen Serbien und Kosovo

Manuel Sarrazin, Sprecher für Osteuropapolitik der Grünen, hat sich im Vorfeld der Westbalkan-Konferenz in Berlin gegen einen Gebietstausch zwischen ...

SPD Maas wirbt für mehr Lateinamerika-Kooperation

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat für eine engere Kooperation Deutschlands mit lateinamerikanischen Ländern geworben. "Es geht darum, unsere ...

Nukleare Abrüstung Bundesregierung zeigt sich pessimistisch

Die Bundesregierung hält ein weltweites Atomwaffenverbot nicht für schnell umsetzbar. Angesichts der sicherheitspolitischen Realität sei ein sofortiges ...

EU-Wahlkampf Weber greift SPD scharf an

Im EU-Wahlkampf wird der Ton rauer: EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) hat die SPD scharf angegriffen. "Die SPD ist unterwegs auf Geisterfahrt nach ...

Umfrage Mehrheit hält deutsche EU-Mitgliedschaft für vorteilhaft

54 Prozent der Bundesbürger halten die Mitgliedschaft Deutschlands in der EU für vorteilhaft. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Forsa-Instituts im ...

Spanien-Wahl Sánchez vor schwieriger Regierungsbildung

Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez steht nach den Parlamentswahlen vom Sonntag, bei denen seine Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) klar stärkste ...

EVP Weber warnt vor Klimaschutz auf Kosten der sozial Schwachen

Der Spitzenkandidat der christdemokratischen EVP für die Europawahl, Manfred Weber, hat davor gewarnt, Klimaschutz zu Lasten der Ärmeren zu betreiben. "Die ...

Kritik IW-Chef Hüther sieht SPD „sozialpolitisch auf dem Holzweg“

Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat scharfe Kritik an den Plänen der SPD geübt, den Wirtschaftsraum Europa mit ...

Keller Notfalls Teillösung für Flüchtlingsverteilung in Europa

Die Spitzenkandidatin der europäischen Grünen, Ska Keller, hat sich in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" für größere Anstrengungen in der ...

AfD Krah kritisiert Europawahlprogramm seiner Partei

Der AfD-Europakandidat Maximilian Krah hat Kritik am Europawahlprogramm seiner Partei geübt. In der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" distanzierte sich ...

Wulff Neuer japanischer Kaiser Naruhito ist Deutschland-Fan

Der neue japanische Kaiser ist nach den Worten von Bundespräsident Christian Wulff ein großer Deutschland-Fan. "Für Deutschland räumt Naruhito immer Zeit ...

Spanien Sánchez` Sozialdemokraten gewinnen Wahl

Für die Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) des spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez zeichnet sich ein deutlicher Wahlsieg ab. Bei der ...

Attentat auf Synagoge Antisemitismus-Beauftragter kritisiert liberales US-Waffenrecht

Nach dem jüngsten Attentat auf eine Synagoge in den USA hat der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, das liberale Waffenrecht in ...

Brüssel Oettinger sieht Nord Stream 2 vor hohen Hürden

Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) sieht das Ostsee-Pipelineprojekt Nord Stream 2 vor hohen Hürden. "Die Inbetriebnahme von Nord Stream 2 ...

USA Melinda Gates wirft Trump Streichung von Entwicklungshilfe vor

Die US-Philanthropin Melinda Gates hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, die US-Entwicklungshilfe "systematisch" zusammenzustreichen. "Wir kommen mit ...

Spanien Parlamentswahl angelaufen

In Spanien sind am Sonntagmorgen die mit Spannung erwarteten vorgezogenen Parlamentswahlen angelaufen. Die Wahllokale öffneten um 9 Uhr ihre Türen für die ...

Erfolgsgeschichte Spitzenpolitiker würdigen EU-Osterweiterung vor 15 Jahren

Deutsche Spitzenpolitiker haben die EU-Osterweiterung, die sich am 1. Mai zum 15. Mal jährt, als Erfolgsgeschichte gewürdigt und weitere Schritte ...

Urheberrecht EU-Kommissionspräsident gegen Einsatz von Uploadfiltern

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat sich gegen den Einsatz sogenannter Uploadfilter zum Schutz von geistigem Eigentum im Internet ...

Nord Stream 2 Habeck unterstützt Weber

Grünen-Chef Robert Habeck springt im Streit um die umstrittene Gas-Pipeline Nord Stream 2 dem Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred ...

SPD Barley gegen Neuauflage von Koalition mit EVP im EU-Parlament

Vier Wochen vor der Europawahl lehnt die SPD-Spitzenkandidatin und Bundesjustizministerin Katarina Barley eine Neuauflage einer Koalition mit der ...

Bericht Bundespolizei meldet Höchststand bei ausreisepflichtigen Afghanen

Die Zahl der ausreisepflichtigen Afghanen hat laut eines Zeitungsberichts im ersten Quartal 2019 mit über 19.100 einen neuen Höchststand erreicht. Das ...

FDP Fraktionsvize kritisiert Stopp bei Asylentscheidungen für Syrer

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Stephan Thomae, kritisiert den Stopp bei den Asylentscheidungen für Antragsteller aus Syrien ...

Weitere Nachrichten