Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Libyen Rebellen

© VOA - Phil Ittner / gemeinfrei

20.02.2015

Nach Terroranschlag in Qubbah Bundesregierung mahnt Einigung bei Friedensgesprächen an

Es müsse eine Einigung auf eine Regierung der nationalen Einheit erzielt werden.

Berlin – Die Bundesregierung hat angesichts eines Bombenanschlags im Osten Libyens, bei dem am Freitag mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen waren, eine Einigung bei den Friedensgesprächen im Land angemahnt.

„Damit terroristische Gruppierungen in Libyen nicht weiter Raum gewinnen, müssen sich jetzt alle politischen Kräfte in die Friedensgespräche einbringen, um den blutigen Konflikt zu beenden“, erklärte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes.

Es müsse eine Einigung auf eine Regierung der nationalen Einheit erzielt werden. „Dazu braucht es die Unterstützung auch der Nachbarstaaten für die Vermittlungsbemühungen des UN-Sondergesandten.“

Der Terroranschlag in der Stadt Qubbah war dem Auswärtigen Amt zufolge der schwerste Terrorangriff seit Beginn des Konflikts in Libyen. Eine Gruppe, die sich zu der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) rechnet, hatte sich zu dem Anschlag bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bundesregierung-mahnt-einigung-bei-friedensgespraechen-in-libyen-an-78918.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen