Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

ICE der Deutschen Bahn in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

06.11.2014

Gegen Bahn-Lärm Bund will Ausgaben erhöhen

Die Aufstockung sei bei weitem zu wenig, kritisierte Grünen-Politiker Gastel.

Berlin – Das Bundesverkehrsministerium will die Ausgaben des Bundes für Lärmschutzmaßnahmen an Schienenwegen ab 2016 auf 150 Millionen Euro jährlich erhöhen. Das geht aus der Antwort des Ministeriums auf eine Grünen-Anfrage hervor, die der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe) vorliegt.

„Das Verkehrsministerium setzt sich für eine dauerhafte Erhöhung des Lärmsanierungstitels ab 2016 auf 150 Millionen Euro ein“, heißt es in dem Papier. 2014 werde ein Mittelabfluss für Lärmschutzmaßnahmen der Bahn von 115 Millionen Euro erwartet. 2013 seien 99 Millionen Euro geflossen.

„Die Aufstockung auf 150 Millionen entspricht ab 2017 inflationsbereinigt einer Senkung der Mittel und ist bei weitem zu wenig, um das im Koalitionsvertrag festgelegte Ziel einer Halbierung des Schienenlärms bis 2020 zu erreichen“, kritisierte Grünen-Politiker Matthias Gastel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bund-will-ausgaben-gegen-bahn-laerm-erhoehen-74706.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen