Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Frank Bsirske

© über dts Nachrichtenagentur

25.10.2014

"Steueroase" Bsirske kritisiert „Reichtumspflege“ in Deutschland

„Es bleibt zu hoffen, dass der gesellschaftliche Druck groß genug wird.“

Berlin – Der Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, hat die „Reichtumspflege“ in Deutschland kritisiert. „Besitzer großer Vermögen und reiche Erben müssen stärker zur Bewältigung gesellschaftlicher Aufgaben herangezogen werden, als das derzeit der Fall ist“, sagte Bsirske der „Frankfurter Rundschau“ (Samstagausgabe).

In Frankreich sei die Erbschaftsteuer viermal und in Großbritannien fünfmal so hoch wie in der Bundesrepublik. „Da wird deutlich, was wir uns an Privilegierung von sehr Reichen leisten“, so Bsirske weiter. „Es bleibt zu hoffen, dass der gesellschaftliche Druck groß genug wird, dass wir aufhören, Steueroase zu sein.“

Im Interview mit der Zeitung forderte Bsirske, dass die Steuerlasten zwischen den Kapitaleinkommen und den Einkommen aus Arbeit in Deutschland gerechter verteilt werden sollen.

„Die Kapitalbesteuerung ist heute so niedrig wie in den letzten 60 Jahren nicht“, sagte der Gewerkschaftschef. Der Anteil der Lohnsteuer am Gesamtsteueraufkommen hingegen sei so hoch wie noch nie. „Gerecht ist das nicht“, betonte Bsirske.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bsirske-kritisiert-reichtumspflege-in-deutschland-74133.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen