Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Bosbach

© über dts Nachrichtenagentur

14.07.2015

CDU Bosbach will nächste Woche über Rücktritt entscheiden

„Ich werde nicht mit Nein stimmen und weitermachen wie bisher.“

Berlin – Der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach will nächste Woche entscheiden, ob er seine politische Karriere nach vier Jahrzehnten wegen des Griechenland-Kurses der Bundesregierung beendet. Er wolle am kommenden Donnerstag oder Freitag mit seinem Kreisvorstand beraten und dann eine Entscheidung über seine weitere politische Karriere verkünden, sagte er „Zeit Online“.

„Ich werde nicht mit Nein stimmen und weitermachen wie bisher“, so Bosbach. Er werde, wie angekündigt, einem dritten Hilfspaket nicht zustimmen und wird auch der Mandatierung zur Aufnahme neuer Verhandlungen nicht zustimmen.

Bei vielen seiner Kollegen herrsche „das Prinzip Hoffnung“, dass die Griechen nun tatsächlich Reformen umsetzen würden. „Ich glaube daran nicht“, sagte er „Zeit Online„.

Bosbach ist zur Zeit im Urlaub auf Mallorca. Er will an diesem Donnerstag nach Berlin zurückkehren, um an den Sondersitzungen von Fraktion und Bundestag teilzunehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bosbach-will-naechste-woche-ueber-ruecktritt-entscheiden-86139.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen