Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

27.11.2015

Konzept BKA testet „Prognoseraster“ für islamistische Gefährder

Derzeit führt das BKA 432 Gefährder und rund 320 relevante Personen.

Berlin – Das Bundeskriminalamt (BKA) hat ein Konzept entwickelt, mit dem die Bedrohung durch Islamisten noch besser prognostiziert werden soll. Wie das Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“ berichtet, befindet sich das neue Instrument derzeit in einer Testphase und soll demnächst den Ländern vorgestellt werden.

Mithilfe von Polizeiwissenschaftlern, Soziologen und Psychologen soll ein empirisch fundiertes „Prognoseraster“ erstellt werden, über das Rückkehrer und Gefährder besser eingeschätzt werden können.

Derzeit führt das BKA 432 Gefährder und rund 320 sogenannte relevante Personen im islamistischen Bereich. Die meisten Gefährder wohnen in Nordrhein-Westfalen, Berlin und Bayern. Zwei von drei haben einen deutschen Pass. Indes sind die Behörden von der hohen Anzahl an Hinweisen auf mögliche Attentatsvorbereitungen in Deutschland überfordert.

„Wir legen Listen an, weil wir wegen der hohen Anzahl den Gefahrenmeldungen von in- und ausländischen Diensten nicht mehr unmittelbar nachgehen können“, sagte ein hoher Beamte dem „Spiegel“. Allein der US-Geheimdienst NSA versorgte die Deutschen etwa in den Jahren 2012 und 2013 mit mehr als 450 Meldungen zu terroristischen Gefährdungen, wie aus einer Aufstellung hervorgeht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bka-testet-prognoseraster-fuer-islamistische-gefaehrder-91602.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen