Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

16.12.2014

Hauptstadtflughafen "BER" Mehdorn kündigt Rücktritt an

Der Schritt sei in Abwägung der Gesamtlage notwendig geworden.

Berlin – Der Chef des Hauptstadtflughafens BER, Hartmut Mehdorn, hat seinen Rücktritt angekündigt. Der BER-Chef wolle spätestens im Juni 2015 als Geschäftsführer zurücktreten, teilte die Flughafengesellschaft am Montag mit.

„Ich bedauere meinen Rücktritt persönlich sehr, da er weder meinem Pflichtbewusstsein noch meinen persönlichen Zielen entspricht.“ Der Schritt sei in Abwägung der Gesamtlage notwendig geworden.

Mehdorn, der seit Mitte März 2013 Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH ist, hatte am vergangenen Freitag das zweite Halbjahr 2017 als neuen Zieltermin für die Eröffnung des Hauptstadtflughafens genannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-ber-chef-mehdorn-kuendigt-ruecktritt-an-76048.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen