Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

30.03.2014

Grüne Hartmann kritisiert Debatte über Promille-Grenze

„Für mich ist das eine bekloppte Debatte.“

Berlin – Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im bayerischen Landtag, Ludwig Hartmann, hat seine Parteifreunde im Bundestag scharf für den Vorschlag kritisiert, eine Null-Promille-Grenze für alle Autofahrer einzuführen: „Für mich ist das eine bekloppte Debatte. Das hätte man sich sparen können“, sagte Hartmann der „Welt am Sonntag“(Bayern-Ausgabe). Bei den Fahranfängern gelte die Regelung schon, „darüber hinaus gibt es keine Not, das zu thematisieren“.

Die Grünen im Bundestag hatten angekündigt, sich für eine schärfere Alkohol-Reglung einzusetzen. Für die Null-Promille-Grenze gebe es eine klare gesellschaftliche Akzeptanz, sagte der Verkehrsexperte der Grünen, Stephan Kühn. Noch vor der Sommerpause soll ein Antrag für eine Gesetzesänderung in den Bundestag eingebracht werden.

Bisher gilt die 0,5-Promille-Grenze. Nur Fahranfänger und Fahrer unter 21 Jahren dürfen keinen Alkohol getrunken haben, wenn sie am Steuer sitzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bayerns-gruenen-fraktionchef-kritisiert-debatte-ueber-promille-grenze-70246.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen