Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Berlin: Bankräuber verlangte drei Euro

© dts Nachrichtenagentur

15.12.2011

Polizeimeldung Berlin: Bankräuber verlangte drei Euro

Berlin – In Berlin-Moabit ist ein Bankräuber bei einem Überfall auf eine Sparkassenfiliale ganz besonders bescheiden gewesen: Wie die Polizei mitteilte, verlangte der 36-jährige Räuber von der Angestellten die Herausgabe von drei Euro.

Dann verhinderte jedoch ein 58 Jahre alter Wachmann die Flucht des Mannes und hielt ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten fest. Bei dem 36-Jährigen fanden die Beamten ein Stück Bruchholz, mit dem er aber nicht gedroht haben soll. Die Bankmitarbeiterin sowie der Wachmann blieben unverletzt.

Gegen den Bankräuber wird nun trotz geringer Beute ermittelt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bankraeuber-verlangte-drei-euro-31384.html

Weitere Nachrichten

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Weitere Schlagzeilen