Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

MeinFernbus.de

© über dts Nachrichtenagentur

18.10.2014

Andrang Bahnstreik beschert Fernbussen starkes Umsatzplus

Manche Verbindungen waren mehr als doppelt so teuer wie normal.

Berlin – Der Lokführerstreik bei der Bahn beschert den Fernbusunternehmen in Deutschland am Wochenende ein starkes Umsatzplus. Auf vielen Strecken waren die Fernbusse ausgebucht, manche Verbindungen waren mehr als doppelt so teuer wie zum sonst günstigsten Tarif. Gleichzeitig wurde aber auch die Zahl der Fahrten von manchen Anbietern kurzfristig erhöht.

Während sich die Reisenden auf denn Streik einstellten und die Bahnhöfe mieden, herrschte an den Busbahnhöfen am Samstagvormittag reger Andrang.

Der Fernbusverkehr in Deutschland ist erst seit Anfang 2013 weitgehend liberalisiert. Bis dahin galt noch ein Gesetz aus dem Jahr 1935, welches der Bahn ein Widerspruchsrecht vor der Genehmigung von innderdeutschen Fernbusverbindungen zubilligte und den Fernbusverkehr damit weitestgehend verhinderte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bahnstreik-beschert-fernbussen-starkes-umsatzplus-73812.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen