Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

ICE

© über dts Nachrichtenagentur

06.10.2017

Sturmtief "Xavier" Bahn erwartet Auswirkungen bis Sonntag

Kurzfristige Streckenfreigaben seien aber im Laufe des Freitags zu erwarten.

Berlin – Wegen des Sturmtiefs Xavier rechnet die Bahn noch mit tagelangen Zugausfällen und Verspätungen. Die Auswirkungen des Sturms auf die Infrastruktur der Deutschen Bahn würden sich teilweise bis zum Sonntag hinziehen, teilte die Bahn am Freitagmorgen mit. Kurzfristige Streckenfreigaben seien aber im Laufe des Freitags nach Erkundung und Behebung der Schäden zu erwarten.

Am Freitagmorgen waren die Strecken Berlin – Hannover, Hamburg – Berlin, Hamburg – Hannover, Berlin – Leipzig, Berlin – Dresden, Leer (Ostfriesland) – Oldenburg – Bremen, Bremen – Wunstdorf, Bremen – Hannover, Osnabrück – Hamburg, Hannover – Magdeburg -Berlin Hamburg – Kiel und Hamburg – Westerland (Sylt) in beiden Richtungen gesperrt.

Züge der Linie 20 (Basel SBB – Karlsruhe – Mannheim – Kassel-Wilhelmshöhe – Hannover – Hamburg) wenden bereits in Kassel-Wilhelmshöhe, Züge der Linie 55 (Köln – Dortmund – Hannover – Magdeburg – Leipzig – Dresden) wenden bereits in Magdeburg, Züge der Linie 77 (Amsterdam – Bad Bentheim – Hannover – Berlin) wenden bereits in Hannover Hbf, Züge der Linie 30 (Basel – Mannheim – Mainz – Köln – Bremen – Hamburg) und Züge der Linie 31 (Nürnberg – Frankfurt/M – Mainz – Köln – Bremen – Hamburg) wendet bereits in Dortmund Hbf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-bahn-erwartet-auswirkungen-wegen-xavier-bis-sonntag-102582.html

Weitere Nachrichten

500-Euro-Geldscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Stada Neuer Chef will Kosten senken

Der neue Stada-Chef Claudio Albrecht will die Kosten bei dem Pharmakonzern senken. "Ganz wesentliches Thema für uns ist es, die Herstellkosten zu senken", ...

Thyssenkrupp

© über dts Nachrichtenagentur

Trotz Stahlfusion Thyssenkrupp will Montanmitbestimmung garantieren

Thyssenkrupp will trotz der geplanten Fusion seines Stahlgeschäfts mit Tata Steel die Mitspracherechte der Arbeitnehmer garantieren. "Die deutschen ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

Außenwirtschaftsreport 2017 Deutsche Wirtschaft beklagt Zunahme von Handelshürden

Die deutsche Wirtschaft hat zunehmende Handelshürden und einen weltweiten Trend zum Protektionismus beklagt. "Die Unternehmen haben mit immer mehr ...

Weitere Schlagzeilen