Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hochspannungsleitung

© über dts Nachrichtenagentur

20.07.2015

Grüne Baden-Württembergs Energieminister warnt vor Stromknappheit

Vor allem im süddeutschen Raum werde Strom knapp.

Berlin – Der baden-württembergische Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller (Grüne) hat vor wachsenden Problemen bei der Stromversorgung gewarnt: „Vor allem im süddeutschen Raum wird Strom in der ersten Hälfte der 2020er Jahre knapp“, sagte Untersteller in einem Gespräch mit „Zeit Online„.

In Bayern und Baden-Württemberg gingen bis dahin Atommeiler mit einer Leistung von 8.400 Megawatt vom Netz. Es sei „unwahrscheinlich“, dass die geplanten Stromautobahnen zum Transport von in Norddeutschland erzeugtem Windstrom bis dahin fertig seien.

Untersteller stellte zudem infrage, dass die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) angekündigte Reform des Strommarktes dafür sorge, das hohe Niveau an Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Der grüne Landesminister bezeichnete die geplante Reform als „Privatisierung der Versorgungssicherheit“, die für ihn „keinen Sinn“ ergebe.

Er widersprach der Erwartung, dass potenzielle Investoren auf Preisspitzen an der Strombörse mit dem Bau von Kraftwerken reagieren würden. Tatsächlich würden Investoren „eher zurückhaltend auf gelegentliche Strompreisspitzen reagieren“, sagte Untersteller „Zeit Online“. Kalifornien etwa habe seinen Strommarkt früher ähnlich organisiert, wie es Gabriel jetzt plane, bis es zu Blackout-Situationen kam.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-baden-wuerttembergs-energieminister-warnt-vor-stromknappheit-86360.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen