Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

14.03.2015

“Handelsblatt” Axel Arendt verlässt BER-Aufsichtsrat

„Die ursprüngliche Vereinbarung […] konnte nicht mehr eingelöst werden.“

Berlin – Der ehemalige Rolls-Royce-Manager Axel Arendt, der erst im Dezember in den Aufsichtsrat des Berliner Flughafens gewechselt war, verlässt das Gremium wieder. „Ich habe jetzt mein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrats des BER niedergelegt“, sagte er dem „Handelsblatt“. „Die ursprüngliche Vereinbarung, den Aufsichtsratsvorsitz zu übernehmen, konnte nicht mehr eingelöst werden“, begründete er seine Entscheidung.

Arendt, von Brandenburg in das Gremium entsandt, war im Gespräch gewesen, auch den Aufsichtsratsvorsitz zu übernehmen. Da jetzt Karsten Mühlenfeld die Geschäftsführung der Berliner Flughäfen übernimmt, ebenfalls ein Wunschkandidat Brandenburgs, besteht Berlin darauf, einen Kandidaten für den Aufsichtsratsvorsitz zu benennen.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller setzt sich laut „Handelsblatt“ für Baustaatssekretär Engelbert Lütke Daldrup als Chef des Gremiums ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-axel-arendt-verlaesst-ber-aufsichtsrat-80329.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen