Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

23.08.2017

Differenzen Auswärtiges Amt weist türkische Kritik an Gabriel zurück

„So etwas darf sich nicht wiederholen.“

Berlin – Das Auswärtige Amt hat die massive türkische Kritik an Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) deutlich zurückgewiesen.

„Die Äußerungen meines Amtskollegen Ömer Celik über Sigmar Gabriel sind verletzend und inakzeptabel“, sagte Staatsminister Michael Roth (SPD) der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). „So etwas darf sich nicht wiederholen.“

Angesichts zahlreicher Bewährungsproben, die Deutschland und die Türkei gleichermaßen beträfen, sei es nun „umso wichtiger, vorhandene politische Differenzen im gegenseitigen Respekt auszutragen“, sagte Roth. „Unser Umgang sollte von der Achtung des jeweiligen Gegenübers geprägt sein“, so der Staatsminister.

Der türkische Europaminister Ömer Celik hatte zuvor Gabriel „Rassismus“ vorgeworfen. Gabriel rede wie ein „Rassist“ und „Rechtsextremer“, schrieb Celik auf Twitter. Zudem beschuldigte er ihn, sich wie Österreichs Außenminister Kurz zu verhalten, der „ein Feind der Flüchtlinge und ein Symbol einer rassistischen Politik“ sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-auswaertiges-amt-weist-tuerkische-kritik-an-gabriel-zurueck-100803.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir gegen türkische Lehrer an deutschen Schulen

Der Spitzenkandidat der Grünen für die Bundestagswahl, Cem Özdemir, hat sich dagegen ausgesprochen, dass Lehrer aus der Türkei in Deutschland unterrichten: ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

UN-Mission Vorerst keine Rückkehr deutscher Polizisten in den Südsudan

Die Bundesregierung plant trotz dringender Appelle der Vereinten Nationen vorerst keine erneute Beteiligung deutscher Polizisten an der UN-Mission im ...

Fahne von Russland

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Russisches Militär übt deutlich häufiger als die Nato

Russland hat seit 2015 deutlich mehr Militärübungen abgehalten als die Nato und ihre Staaten in Europa. Das geht aus einer Datenauswertung der "Frankfurter ...

Weitere Schlagzeilen