Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Helmut Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

21.11.2015

Bericht Auswärtiges Amt ehrt Helmut Schmidt

„Helmut-Schmidt-Programm für globale Fragen“ wird aufgelegt.

Berlin – Zum Andenken an den früheren Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) legt das Auswärtige Amt ein „Helmut-Schmidt-Programm für globale Fragen“ auf, das junge Diplomaten aus den G20-Staaten zusammenbringen soll. Das auf zwei Wochen angelegte Programm wird sich mit den Chancen und Risiken des Globalisierungsprozesses befassen, berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf das Außenministerium.

Erstmals soll demnach der diplomatische Nachwuchs aus den G20-Staaten im Mai 2016 tagen. Das Auswärtige Amt will dabei mit Institutionen und Unternehmen kooperieren und plant Workshops und Exkursionen, etwa nach Hamburg, Bonn oder Brüssel.

Außerdem wird Helmut Schmidt künftig im Gästehaus des Auswärtigen Amtes geehrt, schreibt die „Welt am Sonntag“. Der Große Saal der Villa Borsig am Tegeler See soll demnach künftig den Namen Schmidts tragen. Der Saal ist regelmäßig Austragungsort wichtiger politischer Verhandlungen und Konferenzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-auswaertiges-amt-ehrt-helmut-schmidt-91309.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen