Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

05.09.2015

Telefonschalte Aufnahme von Flüchtlingen aus Ungarn löst Koalitionskrach aus

„Zustrom von Flüchtlingen nur nach Deutschland muss gestoppt werden.“

Berlin – Die Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Flüchtlinge aus Ungarn in Deutschland aufzunehmen, sorgt für handfesten Streit in der Großen Koalition.

Nach Informationen von „Bild am Sonntag“ kritisierte das CSU-Präsidium gestern Abend in einer eigens einberufenen Telefonschalte die Einreiseerlaubnis der Kanzlerin einstimmig als „falsche Entscheidung des Bundes“. Beim Treffen der Spitzen von Union und SPD am Sonntagabend will die CSU jetzt „die Aufnahmefähigkeit Deutschlands“ zum Thema machen und Maßnahmen zur Begrenzung des Flüchtligszustroms beschließen.

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer bestätigte „Bild am Sonntag“ den Vorgang: „Die Präsidiumsschalte war zurecht sehr deutlich. Der massenhafte Zustrom von Flüchtlingen nur nach Deutschland muss gestoppt werden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-aufnahme-von-fluechtlingen-aus-ungarn-loest-koalitionskrach-aus-88145.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen