Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Berlin: An Potsdamer Platz soll DDR-Informationszentrum entstehen

© dts Nachrichtenagentur

09.08.2011

DDR Berlin: An Potsdamer Platz soll DDR-Informationszentrum entstehen

Berlin – Am Potsdamer Platz soll der letzte in der City gelegene Wachturm an der Grenze zwischen Ost- und West-Berlin zum Standort eines Multimedia-Informationszentrums über die Mauer und das DDR-Grenzregime werden. Wie der „Tagesspiegel“ berichtet, hat der Unternehmer Jörg Moser den zwölf Meter hohen „Rundblick-Turm“ mit Sehschlitzen in der Kanzel vom Bezirk Mitte gemietet. Als einziger Turm hat er alle Abrisspläne überlebt und soll nun restauriert werden.

Gegenüber dem Turm in der Erna-Berger-Straße, auf einem bundeseigenen Grundstück zwischen Abgeordnetenhaus und Potsdamer Platz, will Moser ein Informationszentrum bauen. Dabei soll unter anderem die Turmkanzel vergrößert nachgebaut werden und bis zu 80 Besuchern Platz bieten. In einer etwa 15 Minuten langen 3-D-Darstellung in Stereo soll die Grenze, wie sie Tag und Nacht bewacht wurde, erlebbar werden.

„Der Terror und die Perfektion der Grenzanlage werden wieder erfahrbar“, sagte der Initiator des Grenz-Panoramas. Es soll in etwa einem Jahr eröffnet werden, man rechnet mit bis zu 1500 Besuchern pro Tag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-an-potsdamer-platz-soll-ddr-informationszentrum-entstehen-25647.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen