Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Albrecht Glaser am 24.10.2017

© über dts Nachrichtenagentur

25.10.2017

AfD Glaser wird erneut als Bundestagsvizepräsident vorgeschlagen

Die konstituierende Sitzung des Bundestages sei „sehr erfolgreich“ verlaufen.

Berlin – Die AfD-Fraktion im Bundestag will Albrecht Glaser erneut zur Wahl zum Bundestagsvizepräsidenten vorschlagen. Das kündigte AfD-Fraktionschef Alexander Gauland am Mittwochmittag in Berlin an.

„Damit etwaige Missverständnisse oder Vorurteile“ aufgeklärt werden, biete man aber den anderen Fraktionen an, dass Glaser ihnen seine Position zum Islam erkläre.

Die konstituierende Sitzung des Bundestages am Dienstag sei bis auf die Causa Glaser für die AfD „sehr erfolgreich“ verlaufen, so Gauland.

Glaser war am Dienstag bei der Wahl der Bundestagsvizepräsidenten in drei Wahlgängen gescheitert. Als Grund gelten Äußerungen Glasers über den Islam.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-afd-will-glaser-erneut-als-bundestagsvizepraesident-vorschlagen-103441.html

Weitere Nachrichten

Wolfgang Kubicki

© über dts Nachrichtenagentur

Kubicki widerspricht Trittin Soli-Abbau wird gelingen

FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki hat Grünen-Unterhändler Jürgen Trittin beim Thema Soli-Abbau widersprochen. "Ich bin seit mehr als 20 Jahren Haushälter und ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Soziologe Nassehi CDU kann nicht mit Religion punkten

Die CDU wird in der Auseinandersetzung mit der AfD nach Ansicht des Religionssoziologen Armin Nassehi nicht dadurch Erfolg haben, dass sie sich stärker zum ...

Bundeswehrsoldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Militärbischof „Traditionserlass nicht mit heißer Nadel stricken“

Der evangelische Militärbischof Sigurd Rink warnt vor zu großer Eile bei der Überarbeitung des Traditionserlasses der Bundeswehr. "Ich wünsche mir, dass ...

Weitere Schlagzeilen