Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

15.11.2015

AfD Vorsitzende Petry wird Berufspolitikerin

Rücktritt als Alleingeschäftsführerin eines Chemieunternehmens zum Jahresende.

Berlin – Die Parteivorsitzende der AfD, Frauke Petry, will sich künftig voll ihrem politischen Engagement widmen. Voraussichtlich zum Jahresende werde sie als Alleingeschäftsführerin eines kleinen Chemieunternehmens zurücktreten, sagte Petry der „Welt am Sonntag“.

Die AfD-Vorsitzende, die auch Chefin der sächsischen AfD ist, begründet den Schritt mit ihren wachsenden politischen Aufgaben. „Bundespolitik, plus Landtag, plus Landesverband, plus Familie, plus Firma – das geht nicht“, sagte Petry. „Meine Kinder sollen mir auch später nicht vorwerfen, dass ich überhaupt nicht mehr für sie da war“, erklärte die vierfache Mutter.

Der Rücktritt als Geschäftsführerin beendet die Unternehmertätigkeit der promovierten Chemikerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-afd-vorsitzende-petry-wird-berufspolitikerin-90980.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen