Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frauke Petry

© über dts Nachrichtenagentur

08.05.2017

AfD Petry gratuliert Le Pen trotz Niederlage

Petry hatte Le Pen während deren Kandidatur offen unterstützt.

Berlin – AfD-Chefin Frauke Petry hat der französischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen trotz deren Niederlage bei der Stichwahl gratuliert: „Marine Le Pen ist trotz massiver Anfeindungen ein beeindruckendes Wahlergebnis gelungen, zu dem ich herzlich gratulieren möchte, auch wenn es am Ende leider nicht für den Sieg gereicht hat“, sagte Petry der „Welt“.

Le Pens Niederlage, so Petry weiter, sei „umso bedauerlicher“, als dass Le Pen „mit ihrem Sachverstand, klaren Thesen und einer realistischen Vision über die richtigen Antworten verfügt, Stagnation und übertriebene politische Korrektheit zu beenden“.

Petry hatte Le Pen während deren Kandidatur für die französische Präsidentschaft offen unterstützt und sich mehrfach mit der Französin getroffen. Nach Ansicht von Petry hätte Le Pen die Möglichkeit eröffnet, Frankreich „aus der Umklammerung einer moralisierenden Elite zu befreien“.

Deren „peinliche Begleitmusik“, so Petry, hätten deutsche Politiker geliefert, darunter Außenminister Sigmar Gabriel (SPD). Der Außenminister „sollte sich schämen, eine französische Präsidentschaftskandidatin in der Stichwahl als `Rattenfängerin` zu beschimpfen“, sagte Petry der Zeitung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-afd-chefin-petry-gratuliert-le-pen-trotz-niederlage-96451.html

Weitere Nachrichten

Abd al-Fattah as-Sisi Al-Sisi

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag auf koptische Christen Ägypten bombardiert Islamisten in Libyen

Ägypten hat als Reaktion auf den Anschlag auf koptische Christen am Freitag Extremisten in Libyen bombardiert. Das sagte Ägyptens Präsident am Abend. Es ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Merkel G7 planen Auflagen für „Internetfirmen“

Die G7-Staaten planen nach den Worten der deutschen Bundeskanzlerin "Auflagen für die Internetfirmen, damit das Internet nicht als Verbreitung für ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Weitere Schlagzeilen