Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Krankenzimmer

© über dts Nachrichtenagentur

19.10.2014

Umfrage 77 Prozent der Deutschen für ärztliche Sterbehilfe

Nur 17 Prozent sprechen sich dagegen aus.

Berlin – Die von einer Gruppe namhafter Koalitionsabgeordneter geforderte ärztlich begleitete Selbsttötung sterbenskranker Menschen hat breite Zustimmung in der Bevölkerung. So sind 77 Prozent der Deutschen dafür, dass es Ärzten generell erlaubt werden sollte, für schwerstkranke Patienten Sterbehilfe zu leisten, das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für „Bild am Sonntag“. Nur 17 Prozent sprechen sich dagegen aus.

Besonders groß ist die Zustimmung in Ostdeutschland mit 86 Prozent, besonders skeptisch sind die Unionswähler (67 Prozent für Sterbehilfe, 26 Prozent dagegen).

Für 70 Prozent der Deutschen käme eine vorzeitige Selbsttötung unter ärztlicher Begleitung infrage, wenn sie unheilbar erkrankt wären. 21 Prozent lehnen dies für sich ab.

Das geplante Verbot von Sterbehilfeorganisationen lehnen ebenfalls 77 Prozent der Bundesbürger ab. Nur 19 Prozent sind für ein Verbot.

Emnid befragte am vergangenen Donnerstag insgesamt 501 Personen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-77-prozent-der-deutschen-fuer-aerztliche-sterbehilfe-73831.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Weitere Schlagzeilen