Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Stillgelegtes Bahngleis

© über dts Nachrichtenagentur

10.06.2019

Bericht 6.500 Kilometer Bahnstrecke in Deutschland stillgelegt

Das entspricht einem Anteil von rund 40 Prozent.

Berlin – Seit 1990 sind in Deutschland 6.467 Kilometer Bahnstrecken stillgelegt worden – davon 2.623 Kilometer in Ostdeutschland. Das entspricht einem Anteil von rund 40 Prozent, so die Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsfraktion, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Dienstagausgaben berichten.

In absoluten Zahlen am stärksten betroffen war Bayern. Im Freistaat sind seit 1990 Bahnstrecken mit einer Gesamtlänge von 929 Kilometern außer Betrieb genommen worden. In Nordrhein-Westfalen waren es 775, in Niedersachsen 713, in Sachsen 527, in Mecklenburg-Vorpommern 299 und in Brandenburg 539 Kilometer. Für Sachsen-Anhalt liegen lediglich für die Zeit nach 1994 genau Angaben vor: Dort wurden bis heute Strecken auf einer Länge von 660 Kilometern eingestellt.

Nach Angaben der Linksfraktion entsprechen die Streckenstilllegungen in Ostdeutschland in etwa dem gesamten Bahnnetz der Niederlande.

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch sprach von einer Fehlentwicklung. „Der Bund als Eigentümer hat diese Bilanz des Scheiterns politisch zu verantworten und steht in der Pflicht, den Kurs zu ändern. Die Stilllegungen waren vielerorts ein schwerer Fehler“, sagte Bartsch dem RND. „Wir brauchen über den Zerfall des Landes in abgehängte Regionen nicht zu reden, wenn den Menschen in der Fläche Bahnverbindungen und Mobilität genommen werden.“

Bartsch forderte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) auf, ein Reaktivierungsprogramm für stillgelegte Bahnstrecken vorzulegen: „Die Koalition will laut Koalitionsvertrag die Fahrgastzahlen bis 2030 verdoppeln. Dafür brauchen wir die Rückkehr der Bahn in die Fläche für den Zusammenhalt der Gesellschaft und für den Klimaschutz.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-6-500-kilometer-bahnstrecke-in-deutschland-stillgelegt-112793.html

Weitere Meldungen

Deutsche Bahn

© über dts Nachrichtenagentur

Berater-Affäre Bahn zieht erste Konsequenzen

In der Affäre um Beraterverträge von ehemaligen Top-Managern bei der Bahn hat der Vorstand erste Konsequenzen gezogen. Nach Informationen der "Bild am ...

Jogger

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Sportlich aktive Männer verdienen mehr

Sport kann einen positiven Einfluss auf das Einkommen haben. Laut einer Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über die die Zeitungen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bahn-Vorstand hebt Ausgaben-Stopp auf

Trotz Rekordschulden von fast 25 Milliarden Euro hat der Bahn-Vorstand laut eines Zeitungsberichts den 2018 verhängten Ausgaben-Stopp wieder aufgehoben. ...

Studie Beinahe jeder Mittelständler mit Personalproblemen

Der Fachkräftemangel sorgt laut einer aktuellen Studie bei fast jedem mittelständischen Unternehmen für Kopfzerbrechen. Rund 96 Prozent der ...

Klimaschutz VW-Betriebsratschef will energisches Handeln der Politik

Der Vorsitzende des Konzernbetriebsrats von Volkswagen, Bernd Osterloh, fordert von der Politik, nicht nur über Klimaschutz zu reden, sondern auch Taten ...

Schmitz-Cargobull Schmitz will Erlaubnis für Riesen-Lkw auf Autobahnen

Der Vorstandsvorsitzende von Europas größtem Lkw-Auflieger-Hersteller Schmitz Cargobull, Andreas Schmitz, fordert auch in Deutschland die Erlaubnis für ...

Gescheitert Gesamtmetallchef sieht Große Koalition am Ende

Der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Rainer Dulger, hält die Große Koalition für gescheitert. "Der Koalitionsvertrag passt hinten und vorne ...

Widerstand GDL-Chef gegen mehr Ökostrom bei der Bahn

Mit seiner Forderung, die Deutsche Bahn solle bereits 2038 ihre Lokomotiven zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie antreiben und nicht erst 2050, stößt ...

Umfrage Wirtschaft hält neues Einwanderungsgesetz für unwirksam

Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das die Große Koalition am Freitag beschlossen hat, wird den Mangel an Fachkräften in der deutschen Wirtschaft ...

Bericht Erneute Kostenexplosion bei Stuttgart 21

Beim Projekt Stuttgart 21 explodieren laut eines Berichts des "Spiegels" insbesondere wegen der Preissteigerungen in der boomenden Baubranche die Kosten. ...

USA Arbeitslosenquote im Mai unverändert

Die Arbeitslosenquote in den USA ist im Mai mit einem Wert von 3,6 Prozent unverändert geblieben. Das teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in ...

Statistisches Bundesamt Zahl der Unternehmensinsolvenzen im ersten Quartal gesunken

Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland ist ersten Quartal gesunken. In den ersten drei Monaten des Jahres meldeten die deutschen Amtsgerichte ...

Studie Mitbestimmte Unternehmen sind erfolgreicher

Unternehmen, bei denen Arbeitnehmer im Aufsichtsrat ein Mitspracherecht haben, entwickeln sich wirtschaftlich erfolgreicher als Unternehmen ohne ...

Statistisches Bundesamt Baugewerbe legt weiter zu

Das Baugewerbe in Deutschland legt weiter deutlich zu. Im März 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 18,8 Prozent höher als im März 2018, teilte das ...

Zuwanderung DIHK will unbürokratische Fachkräfteeinwanderung

Die deutsche Wirtschaft fordert eine unbürokratische Umsetzung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes, das an diesem Freitag vom Bundestag beschlossen werden soll. ...

Steigende Wohnkosten Deutsche Wohnen will ermäßigten Steuersatz auf Bauleistungen

Der Vorstandschef der Deutsche Wohnen, Michael Zahn, spricht sich angesichts steigender Wohnkosten für einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz auf Bauleistungen aus. ...

"DB Dachstrategie" Bahn will Passagierzahlen verdoppeln

Im Kampf gegen Unpünktlichkeit und Qualitätsprobleme plant die Deutsche Bahn einen massiven Kapazitätsaufbau. Das geht nach Informationen der "Süddeutschen ...

Bericht Deutsche-Wohnen-Chef fürchtet keine Enteignungen

Der Vorstandschef der Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen, Michael Zahn, steht den Forderungen nach einer Enteignung seines Unternehmens gelassen ...

"Sein Stuhl wackelt" FDP sieht Bahnchef Lutz in Erklärungsnot

In der Affäre um Beraterverträge bei der Bahn sieht die FDP Konzernchef Richard Lutz schwer in Bedrängnis. "Wenn sich die Vorwürfe bestätigen, wäre das ein ...

Bahngastrechte Verbraucherschützer lehnen Einschränkung ab

Pläne der EU, Entschädigungsansprüche von Bahnreisenden in der Gemeinschaft künftig einzuschränken, stoßen bei Verbraucherschützern auf strikte Ablehnung. ...

Partnerschaft UBS plant Joint Venture mit japanischer Bank Sumitomo

Die Schweizer Großbank UBS plant ein Joint Venture mit der japanischen Finanzholding Sumitomo Mitsui. "Wir werden an diesem Freitag eine Partnerschaft mit ...

Untersuchung Bahn prüft Auffälligkeiten im Zusammenhang mit Beraterverträgen

Die Deutsche Bahn untersucht aktuell Auffälligkeiten im Zusammenhang mit Beraterverträgen im Unternehmen. Darunter seien auch ehemalige Konzernvorstände, ...

Sitzung in Vilnius EZB lässt Leitzinsen unverändert

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Leitzinsen bei ihrer jüngsten Ratssitzung unverändert belassen. Das teilte die Notenbank am Donnerstag nach der ...

Bericht Zahl geförderter Azubis deutlich gesunken

Die Zahl der Lehrlinge in Erstausbildung, die auf staatliche Beihilfen angewiesen sind, hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als halbiert. Zwischen ...

Statistisches Bundesamt Verarbeitendes Gewerbe verzeichnet mehr Aufträge

Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe ist im April 2019 saison- und kalenderbereinigt um 0,3 Prozent gegenüber dem Vormonat ...

Heizungswärme Bedeutung von erneuerbaren Energien nimmt zu

66,6 Prozent der im Jahr 2018 neu errichteten Wohngebäude werden mit erneuerbaren Energien beheizt. In fast der Hälfte (47,2 Prozent) der insgesamt 107.200 ...

Bericht Zahl arbeitsloser Ausländer deutlich gestiegen

Vom langen Beschäftigungs-Boom haben ausländische Bürger weit geringer profitiert als Menschen mit deutschem Pass: Während die Zahl der arbeitslosen ...

Steuerzahlerbund Ostdeutsche sind Verlierer der Grundsteuerreform

Die geplante Grundsteuer-Reform von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) würde vor allem für Hauseigentümer und Mieter im Osten Steuererhöhungen bedeuten. Das ...

Studie Negativzins kostet deutsche Banken Zehntel ihres Gewinns

Europas Banken haben in den vergangenen fünf Jahren 21,4 Milliarden Euro Negativzinsen an die Europäische Zentralbank (EZB) gezahlt. Das ist das Ergebnis ...

Umfrage Viele Bankangestellte unzufrieden mit ihrem Job

Jeder dritte Bankangestellte mit Kundenkontakt ist mit seinem aktuellen Job unzufrieden. Knapp ein Drittel plant sogar einen Ausstieg, so eine Umfrage von ...

Wohnungsnot Mieterbund will Grundrecht auf bezahlbares Wohnen

Der Deutsche Mieterbund hat ein Grundrecht auf "angemessenes und bezahlbares Wohnen" gefordert. "Wir brauchen eine Neuausrichtung in der Wohnungs- und ...

BER-Probleme Flughafenverband schlägt langfristig zwei Berliner Flughäfen vor

Der Präsident des Flughafenverbands ADV, Stefan Schulte, schlägt angesichts der Probleme am geplanten Großflughafen BER langfristig zwei Flughäfen in Berlin vor. ...

RWI Stadtbewohner und Familien würden von CO2-Steuer profitieren

Von einer CO2-Steuer, die Klimaaktivisten und Politiker von SPD sowie Grünen fordern, würden vor allem Städter und Familien profitieren. Dies geht aus ...

Weitere Nachrichten