Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

18.02.2011

Berlin: 40-Jähriger Mann nach Schlägerei tot in Wohnung gefunden

Berlin – Im Berliner Stadtteil Steglitz-Zehlendorf ist in der Nacht zum Freitag ein Mann tot in einer Wohnung aufgefunden worden. Wie die zuständige Polizei mitteilte, war es in der Wohnung am Donnerstagabend aus bislang ungeklärten Gründen zu einem Streit zwischen drei stark alkoholisierten Männern gekommen. Dabei schlug ein 37-Jähriger auf den 44-jährigen Mieter und einen weiteren 40-jährigen Anwesenden ein. Anschließend verließ er die Wohnung.

Gegen 1 Uhr alarmierte der durch die Schläge schwer verletzte Mieter die Feuerwehr, um sich behandeln zu lassen. Während der Versorgung des 44-Jährigen entdeckten die Einsatzkräfte auch den 40-Jährigen tot in der Wohnung und informierten die Polizei. Die Ermittlungen und die Fahndung nach dem flüchtigen Schläger dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-40-jaehriger-mann-nach-schlaegerei-tot-in-wohnung-gefunden-20088.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen