Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

27.09.2013

Berlin 21-Jähriger verletzt Polizeibeamten schwer

In der Zelle randalierte der 21-Jährige weiter.

Berlin – Ein 21-jähriger Mann hat am gestrigen Donnerstagnachmittag zwei Polizeibeamte im Berliner Stadtteil Mitte zum Teil schwer verletzt.

Die Ordnungshüter waren gegen 16:00 Uhr wegen eines Falles von häuslicher Gewalt zu einer Wohnung gerufen worden, wie die örtliche Polizei am Freitag mitteilte. Die beiden Funkwagenbesatzungen fanden in der sechsten Etage des Mehrfamilienhauses demnach eine geöffnete Wohnungstür vor und hörten aus dem Inneren ein leises Wimmern. Plötzlich erschien ein 21-Jähriger an der Tür, der unvermittelt auf die Polizisten losging.

Bei dem Angriff des jungen Mannes erlitten zwei Beamte Stichverletzungen. Während ein Polizist nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen konnte, musste sein Kollege stationär in der Klinik aufgenommen werden und wird dort intensivmedizinisch betreut. Lebensgefahr bestehe allerdings nicht, wie die Ordnungshüter weiter mitteilten.

In der Wohnung befanden sich noch zwei Frauen, bei denen es sich um Familienangehörige des Angreifers handelt. Eine von ihnen wies eine leichte Verletzung auf und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Der 21-jährige Angreifer konnte zwar überwältigt und festgenommen werden, zeigte sich aber auch in Polizeigewahrsam aggressiv: In der Zelle randalierte der 21-Jährige und attackierte zwei Polizeiangestellte, die nach dem Übergriff ihre Schicht beenden mussten.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Tatverdächtige, der der Polizei bereits wegen Gewaltdelikten bekannt ist, soll am heutigen Freitag einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls überstellt werden, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-21-jaehriger-verletzt-polizeibeamten-schwer-66362.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Matthes

© über dts Nachrichtenagentur

"Kulturradio" Ulrich Matthes will am Deutschen Theater bleiben

Der Schauspieler Ulrich Matthes will am Deutschen Theater bleiben. Dort ist er bereits seit der Spielzeit 2004/05 fest engagiert und plant keinen Weggang: ...

Mutter mit Kleinkind und Kinderwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Abtreibungen im ersten Quartal um 1,3 Prozent gestiegen

Im ersten Quartal 2017 sind rund 26.600 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet worden: Das waren 1,3 Prozent mehr als im entsprechenden ...

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Weitere Schlagzeilen