Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

26.05.2013

Berlin 14-Jähriger greift Helfer mit Cuttermesser an

Der 14-Jährige wurde festgenommen.

Berlin – In Berlin hat ein 14-jähriger Jugendlicher einen Mann, der einen Behinderten schützen wollte, mit einem Cuttermesser schwer im Gesicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Freitagabend in einer U-Bahn der Linie 5 zunächst zu einem Streit zwischen dem 14-Jährigen und einem unbekannten offenbar behinderten Mann, in den sich ein 54-jähriger Fahrgast einmischte und schützend vor das Opfer stellte. Einem gleichaltrigen Begleiter des Streithahnes gelang es, diesen vorerst zu beruhigen.

Als alle Beteiligten am U-Bahnhof Tierpark ausstiegen, attackierte der 14-Jährige wieder sein früheres Opfer, woraufhin der couragierte 54-Jährige einschritt. Daraufhin kam es zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf der 14-jährige Jugendliche ein Cuttermesser zog und dem Mann eine etwa 20 Zentimeter lange Schnittwunde über das Gesicht und den Hals zufügte. Die beiden Jugendlichen flüchteten anschließend. Der schwer verletzte Mann wurde von alarmierten Rettern erstversorgt.

Ein zehnjähriges Mädchen erkannte die beiden 14-Jährigen wieder, als diese wenig später in einen anderen U-Bahnzug einsteigen wollten und wies eingetroffene Polizisten darauf hin. Der 14-Jährige wurde festgenommen und nach Absprache mit seinem Betreuer in eine Klinik eingewiesen. Sein Opfer kam aufgrund der Schwere der Schnittverletzung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-14-jaehriger-greift-helfer-mit-cuttermesser-an-63001.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen