Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

30.08.2011

Bericht: Über 500 deutsche eBay-Händler mit Millionenumsatz

Berlin – Mehr als 500 eBay-Händler in Deutschland können in diesem Jahr mit einem Umsatz von über einer Million Euro rechnen. 505 Händler werden 2011 voraussichtlich einen Umsatz in Millionenhöhe erzielen, erfuhr die Tageszeitung „Die Welt“ vom Unternehmen. eBay zufolge entspricht dies einer Steigerung von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Seit 2008 sei damit die Zahl der Umsatzmillionäre um 55 Prozent gestiegen.

Die meisten „eBay-Millionäre“ sitzen demnach in Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Bayern, Niedersachsen, Baden-Württemberg und Hessen. Die meisten Umsatzmillionäre verkaufen in der Kategorie Auto & Motorrad-Teile, gefolgt von Computer, Möbel & Wohnen, Heimwerker und Haushaltsgeräte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-ueber-500-deutsche-ebay-haendler-mit-millionenumsatz-27013.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zum Wahlsieg Trumps „Verunsicherung in der Wirtschaft ist riesengroß“

Nach dem Wahlsieg von Donald Trump in den USA fordert BDI-Präsident Ulrich Grillo, die isolationistische Wahlkampfrhetorik zu beenden. "Die Verunsicherung ...

Michael Vassiliadis

© Helgekrueckeberg / CC BY-SA 3.0

IG BCE Gewerkschafts-Chef Vassiliadis warnt vor Rente mit 70

Michael Vassiliadis, Chef der Gewerkschaft IG BCE, warnt die Bundesregierung vor einer Anhebung des Rentenalters. "Das Gerede um die Rente mit 70 ist für ...

Agentur Arbeit ARGE

© Mathias Bigge / CC BY-SA 3.0

Arbeitslosengeld II Ausgaben sinken 2017 um 1,2 Milliarden Euro

Der Bund wird im kommenden Jahr 1,2 Milliarden Euro weniger als bisher geplant für das Arbeitslosengeld II ausgeben müssen. Das geht aus der so genannten ...

Weitere Schlagzeilen