Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Lufthansa-Maschine wird am Flughafen beladen

© über dts Nachrichtenagentur

22.06.2017

Bericht Streit über Tarifkompromiss zwischen Lufthansa und Piloten

Dabei seien die Details der Verträge noch nicht einmal ausformuliert.

Berlin – Der vor gut drei Monaten abgeschlossene, vorläufige Tarifkompromiss zwischen der Lufthansa-Führung und den gut 5.000 Stammhaus-Piloten sorgt offenbar intern für Streit. Dabei seien die Details der Verträge noch nicht einmal ausformuliert und unterschrieben, wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet.

Mitte März hatten sich die Konzernspitze und die Pilotenvereinigung Cockpit (VC) auf neue Regeln zur Alters- und Übergangsvorsorge, zu den Arbeitsbedingungen sowie zur Vergütung geeinigt. Sie sollen die Cockpit-Kosten um durchschnittlich 15 Prozent senken. Doch vor allem jüngere Flugzeugführer würden sich wehren, berichtet das Nachrichtenmagazin unter Verweis auf eine Analyse kritischer Kopiloten, die im Unternehmen kursiert.

Darin rügen die jungen Mitarbeiter unter anderem, die VC-Tarifkommission habe sich von der Geschäftsführung über den Tisch ziehen lassen. Dabei stehe die Lufthansa „so gut da wie nie zuvor“. Berufseinsteiger müssten nach der geplanten Neuregelung bis zu 20 Jahre warten, bevor sie zum Kapitän aufsteigen könnten. Außerdem sinke das erzielbare Lebenseinkommen erheblich gegenüber früheren Pilotengenerationen.

Aus Protest gegen die angeblich zu laxe Verhandlungsführung der VC-Funktionäre seien bereits „viele Kollegen aus der Gewerkschaft ausgetreten“. Ein VC-Sprecher argumentierte, es gebe noch Änderungen, zudem sei zum Abschluss im Herbst noch eine Urabstimmung geplant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-streit-ueber-tarifkompromiss-zwischen-lufthansa-und-piloten-98474.html

Weitere Nachrichten

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Angestellte

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Personalanstieg im öffentlichen Dienst im Jahr 2016

Mehr Beschäftigte im sozialen Bereich, an Hochschulen sowie für die öffentliche Sicherheit und Ordnung haben bis Mitte 2016 insgesamt zu einem ...

Streik

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Organisationsgrad der Gewerkschaften bei 18,9 Prozent

Nicht einmal jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland ist Mitglied einer Gewerkschaft: Das belegt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), ...

Weitere Schlagzeilen