Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD will Thilo Sarrazin ausschließen

© Deutsche Bundesbank

30.08.2010

"Deutschland schafft sich ab" SPD will Thilo Sarrazin ausschließen

SPD-Chef Sigmar Gabriel will sich am Nachmittag äußern.

Berlin – Das Präsidium der SPD hat offenbar beschlossen, den umstrittenen Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Das Gremium wolle demnach die Einleitung eines Parteiordnungsverfahren dem SPD-Vorstand am Montag vorschlagen.

SPD-Chef Sigmar Gabriel, der Sarrazin zuvor scharf kritisiert hatte, will sich am Nachmittag äußern. Auch die Bundesbank kündigte für den Nachmittag eine Stellungnahme an.

Der Bundesbankvorstand und ehemalige Berliner Finanzsenator Sarrazin hatte mit seinen Äußerungen zur Integration von Muslimen in Deutschland für Aufsehen gesorgt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-spd-will-sarrazin-ausschliessen-13904.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Scheuer sieht „Testfall für Rot-Rot-Grün“

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sieht in der Abstimmung Rechtsausschuss des Bundestages über die "Ehe für alle" einen "Testfall für Rot-Rot-Grün". "Ab ...

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Weitere Schlagzeilen