Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

11.12.2014

Bericht Schwere Ausrüstungsmängel bei der Bundespolizei

256 von 5.401 Einsatz- und Streifenfahrzeugen nicht einsetzbar.

Berlin – Bei der Bundespolizei sind viele Fahrzeuge und Hubschrauber wegen technischer Mängel nicht einsetzbar. Das berichtet „Bild“ (Donnerstag) unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken im Bundestag.

Danach sind derzeit von 5.401 Einsatz- und Streifenfahrzeugen 256, also rund fünf Prozent, nicht einsetzbar. Darunter waren 117 schon seit mehr als einem Monat kaputt. Im Schnitt werden Einsatz- und Streifenwagen der Bundespolizei erst nach zwölf Jahren ersetzt.

Von 99 Sonderfahrzeugen, darunter Wasserwerfer und geschützte Sonderwagen, sind 32 nicht nutzbar. Elf Fahrzeuge stehen sogar seit mehr als einen Monat wegen Defekten in der Werkstatt.

Wegen technischer Probleme waren nach Angaben von „Bild“ zudem jeder Dritte (17) der 52 Bundespolizei-Hubschrauber nicht einsetzbar. Zehn davon sind seit mehr als einen Monat außer Betrieb.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-schwere-ausruestungsmaengel-bei-der-bundespolizei-75933.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen