Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

11.04.2014

Bericht Putin plant vollständige Übernahme der Ukraine

Die Ukraine habe den Osten des Landes bereits „abgeschrieben“.

Brüssel – Die Nato geht angeblich in einer geheimen Analyse davon aus, dass Russlands Präsident Wladimir Putin die vollständige Übernahme der Ukraine mit militärischen Mitteln plant. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ (Samstag) unter Berufung auf hohe Nato-Kreise.

Die Nato-Analysten stützen sich der Zeitung zufolge bei ihrer Prognose unter anderem auf Erkenntnisse über Truppenstärke und Truppenbewegungen der russischen Armee. Demnach habe Moskau bereits 25.000 russische Soldaten an der Grenze zur Ost-Ukraine stationiert, darunter Spezialeinheiten wie Luft-Landetruppen, Sturm-Pioniere und Spezialisten für den Häuserkampf. Laut des Berichts geht die Nato weiter davon aus, dass 25.000 zusätzliche russische Soldaten auf Stützpunkten bei Belgorod nahe der südrussischen Grenze zur Ukraine stationiert worden sein sollen.

Die Ukraine habe aufgrund des massiven russischen Truppenaufmarschs den Osten des Landes angeblich faktisch bereits „abgeschrieben“, sollen Nato-Kreise laut „Bild“ weiter gesagt haben. Demnach sollen derzeit nur noch bis zu 2.000 ukrainische Soldaten in der gesamten Region stationiert sein. Der Rest wurde demnach zum Schutz des Kernlandes abgezogen.

Als Reaktion auf die Truppenbewegungen habe die Nato in den vergangenen Tagen die Zahl ihrer Kampfflugzeuge im Rahmen der Mission „Air Policing Baltikum“ verdreifacht. Sie sollen die Ostgrenze des Militärbündnisses stärken und Kontrollflüge durchführen.

Die „Bild“ schreibt weiter, dass Russland auf diesen Schritt jetzt ebenfalls militärisch reagiere. So seien in den vergangenen Tagen zwölf mobile Boden-Luft-Raketenabwehr-Systeme in der Ostsee-Enklave Kaliningrad stationiert worden.

„Putin wird seine Pläne für die Ukraine mit harter Hand umsetzen. Die Sanktionen des Westens werden ihn nicht stoppen. Die hat er von Anfang an einkalkuliert“, so die „Bild“ weiter unter Berufung auf Nato-Kreise.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-putin-plant-vollstaendige-uebernahme-der-ukraine-70507.html

Weitere Nachrichten

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Weitere Schlagzeilen