Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

10.09.2015

Bericht Politiker in Sachsen-Anhalt werden zunehmend bedroht

Die Polizei müsse mittlerweile auch einfache Abgeordnete schützen.

Magdeburg – Landespolitiker sehen sich zunehmend Beleidigungen und Bedrohungen ausgesetzt – vor allem im Internet. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Die Polizei in Sachsen-Anhalt müsse mittlerweile nicht mehr nur Regierungsmitglieder, sondern auch einfache Abgeordnete schützen.

Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) beobachtet die Entwicklung mit Sorge. „Bei einigen geht die Kultur der Sprache verloren. Damit einher geht ein Verlust von Moral und ethischen Werten“, so Stahlknecht gegenüber der MZ. Darunter leide auch die politische Auseinandersetzung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-politiker-in-sachsen-anhalt-werden-zunehmend-bedroht-88289.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend SPD verliert in Emnid-Umfrage weiter

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die SPD einen Zähler und kommt nur noch auf ...

Weitere Schlagzeilen