Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

21.11.2014

Bericht Pkw-Maut wird Mitte Dezember im Kabinett verabschiedet

Gebühr von bis zu 130 Euro auf Autobahnen.

Berlin – Die Einführung der Pkw-Maut soll nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung am 17. Dezember im Bundeskabinett beschlossen werden. Der Entwurf sieht unter anderem eine Gebühr von bis zu 130 Euro auf Autobahnen vor.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte seinen Entwurf am Donnerstag in Brüssel der neuen Verkehrskommissarin Violeta Bulc vorgestellt. Sie werde das Konzept prüfen, so die Slowenin.

Hintergrund: Ab 2016 soll die Maut in Deutschland erhoben werden. Sie gilt dann für alle Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht, die das öffentliche Straßennetz nutzen. Halter von in Deutschland steuerpflichtigen Pkws sollen über einen Freibetrag in der Kfz-Steuer entlastet werden, der die Ausgaben vollständig kompensiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-pkw-maut-wird-mitte-dezember-im-kabinett-verabschiedet-75289.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Weitere Schlagzeilen