Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Volkswagen-Werk

© über dts Nachrichtenagentur

05.09.2015

Bericht Piëch verhindert Winterkorn als Nachfolger im VW-Aufsichtsrat

Der Versuch, Winterkorn zu verdrängen, scheiterte jedoch.

Berlin – Der Machtwechsel an der Spitze des Aufsichtsrates der Volkswagen AG war offenbar ursprünglich anders geplant als in der vergangenen Woche offiziell verkündet. Nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (F.A.S.) hatten sich die Eigentümerfamilien Porsche und Piëch zunächst darauf geeinigt, Martin Winterkorn zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates zu berufen. An seiner Stelle sollte Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch neuer Vorstandsvorsitzender werden.

Nach einer Intervention des ehemaligen Konzernlenkers und VW-Patriarchen Ferdinand Piëch wurde diese Lösung vor wenigen Tagen überraschend vereitelt und die Rollen vertauscht: Jetzt soll Pötsch die Führung des Aufsichtsrats übernehmen, derweil bleibt Winterkorn weitere zwei Jahre Vorstandsvorsitzender.

Der damalige Aufsichtsratsvorsitzende Piëch hatte im Frühjahr öffentlich gemacht, er sei zu Vorstandschef Winterkorn „auf Distanz“. Der Versuch, Winterkorn zu verdrängen, scheiterte jedoch. Daraufhin trat Piëch von seinem Aufsichtsposten zurück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-piech-verhindert-winterkorn-als-nachfolger-im-vw-aufsichtsrat-88130.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen