Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Volkswagen-Werk

© über dts Nachrichtenagentur

13.04.2015

Bericht Piëch und Winterkorn treffen sich nach VW-Führungsstreit

Zudem sei ein Treffen der Familien Piëch und Porsche geplant.

Wolfsburg – Volkswagen-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch und Vorstandschef Martin Winterkorn setzen sich offenbar an einen Tisch: Nach „Handelsblatt“-Informationen soll es in den kommenden Tagen ein routinemäßiges Treffen zwischen den beiden mächtigen Managern geben. Dabei soll es auch um die Aussagen von Piëch gehen.

Am Freitag hatte Piëch mit einem „Spiegel“-Interview für Aufregung im Volkswagen-Konzern gesorgt. „Ich bin auf Distanz zu Winterkorn“, sagte er dem Nachrichten-Magazin. Zuvor galt es als ausgemachte Sache, dass Winterkorn nach dem Ende seines Vertrages als Vorstandschef im Jahr 2016 Piëch auf dem Posten des obersten Aufsehers beerben würde. Das scheint nach aktuellem Stand kaum mehr denkbar.

Neben dem Gespräch von Piëch und Winterkorn sei in den kommenden Tagen zudem ein Treffen der Familien Piëch und Porsche geplant, wie das „Handelsblatt“ weiter berichtet. VW-Aufsichtsrat Wolfgang Porsche hatte am Sonntag Piëchs Machtspiele kritisiert. Der nächste gemeinsame öffentliche Auftritt von Piëch und Porsche dürfte die VW-Hauptversammlung am 5. Mai in Hannover werden.

Bernd Osterloh, der mächtige Betriebsratschef von Volkswagen und ebenfalls Mitglied des Aufsichtsrats, rief zur Beilegung des Führungsstreits auf. „Wir plädieren dafür, dass wir uns nun wieder dem Unternehmen und seinen 600.000 Beschäftigten zuwenden und weiter am Erfolg arbeiten, statt Debatten zu führen, die nur die Zeitungsseiten füllen“, sagte er im „Handelsblatt“. Osterloh fügte hinzu: „Mit uns wird es keine weiteren Diskussionen über Personen und Funktionen geben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-piech-und-winterkorn-treffen-sich-nach-vw-fuehrungsstreit-81999.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen