Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

16.02.2013

Strato „PeerBlog“ hätte nicht geschlossen werden müssen

Strato habe keine Auffälligkeiten festgestellt.

Berlin – Die Unterstützerseite für SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, PeerBlog, musste offenbar nicht wegen Hacker-Angriffen vom Netz gehen.

„Wir haben Alarmsysteme im Einsatz, die auffälligen Datenverkehr melden, aber wir haben keine Auffälligkeiten festgestellt“, sagte der Sprecher des Internetunternehmens Strato, Lars Gurow, dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Auf dem Server von Strato lag die Internetseite. Außerdem verfüge sein Unternehmen über Mittel, um eine attackierte Seite im Netz zu halten. Das Abwehren von Attacken gehöre zum Tagesgeschäft, so Gurow. Strato sei jedoch nicht um Hilfe gebeten worden.

Vieles deutet „Focus“ zufolge darauf hin, dass der Hacker-Angriff einen willkommenen Anlass bot, um das Projekt zu beenden. Aus dem Willy-Brandt-Haus soll es starken Druck gegeben haben, die Seite aufzugeben. Kritiker von PeerBlog hatten zudem gefordert, die bislang anonymen Finanziers der Webseite zu nennen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-peerblog-musste-nicht-wegen-hackerangriff-geschlossen-werden-60397.html

Weitere Nachrichten

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Internet Verbraucherschützer für Schutz vor digitaler Diskriminierung

Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbandes, Klaus Müller, fordert von der nächsten Bundesregierung mehr Schutz vor digitaler Diskriminierung. ...

Weitere Schlagzeilen