Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bericht: Oskar Lafontaine will wieder für den Bundestag kandidieren

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

03.10.2011

Oskar Lafontaine Bericht: Oskar Lafontaine will wieder für den Bundestag kandidieren

Berlin – Der Linke-Politiker Oskar Lafontaine steht einem Medienbericht zufolge vor dem politischen Comeback auf Bundesebene. Wie der „Spiegel“ am Montag in seiner Onlineausgabe berichtet, wolle Lafontaine bei der im Jahr 2013 anstehenden Bundestagswahl für ein Bundestagsmandat kandidieren. Bei einem Antreten zur Wahl würde Lafontaine wahrscheinlich als gemeinsame Spitze mit Linke-Fraktionschef Gregor Gysi kandidieren, so ein Vertrauter des Politikers dem Bericht zufolge. Demnach solle der 68-Jährige, der momentan Fraktionschef der saarländischen Linken ist, wieder eine führende Rolle einnehmen.

Lafontaine war 2010 aufgrund einer Krebserkrankung von allen Führungsämtern zurückgetreten und hatte in diesem Zusammenhang auch sein Bundestagsmandat niedergelegt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-oskar-lafontaine-will-wieder-fuer-den-bundestag-kandidieren-29015.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen