Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

22.04.2015

Bericht NRW-AfD muss Landesparteitag absagen

Als neuer Termin wurde der 9. und 10. Mai genannt.

Düsseldorf – Der Konflikt um die Führungsspitze des größten Landesverbands der AfD in Nordrhein-Westfalen zieht erste Konsequenzen nach sich: Der für Samstag und Sonntag in Bottrop angesetzte 9. Landesparteitag musste laut „Handelsblatt“ (Onlineausgabe) kurzfristig abgesagt werden.

Zur Begründung sagte eine Parteisprecherin dem Medium, dass ein Mitglied des Landesvorstands „die Einladung zum Parteitag sowie die Tagesordnung wegen Verletzung satzungsgemäßer Ladungsfristen zur Landesvorstandssitzung, auf der Einladung und Tagesordnung beschlossen wurden, angefochten hat“.

Dieser Anfechtung sei vom Landesschiedsgericht in erster Instanz Recht gegeben worden. Da somit die Gefahr bestehe, dass alle Beschlüsse und Wahlvorgänge des Parteitages „nachträglich für nichtig erklärt werden könnten“, werde ein zeitnaher neuer Termin gesucht.

In einer Mail an die Mitglieder der NRW-AfD, über die das „Handelsblatt“ berichtet, werde der 9. und 10. Mai genannt. Wie aus der Mail weiter hervorgehe, werde den Mitgliedern angeboten, am kommenden Samstag in Bottrop an einer „Informationsveranstaltung zu den aktuellen Vorgängen“ teilzunehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-nrw-afd-muss-landesparteitag-absagen-82472.html

Weitere Nachrichten

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Schäuble Soli-Abschaffung vor 2030 möglich

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich offen dafür gezeigt, den Solidaritätszuschlag früher als bis zum Jahr 2030 abzuschaffen. "Natürlich ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

Weitere Schlagzeilen