Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kreuz auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

16.07.2015

Bericht Neuwahlen in Griechenland noch im Herbst

Außerdem sei eine große Kabinettsumbildung geplant.

Athen – In Griechenland sollen laut eines „Bild“-Berichts noch in diesem Herbst Neuwahlen stattfinden. Den Informationen der Zeitung zufolge, die sich auf griechische Regierungskreise beruft, sei außerdem noch bis Ende der Woche eine große Kabinettsumbildung geplant.

Hintergrund sei die fehlende Regierungsmehrheit von Ministerpräsident Alexis Tsipras bei der Abstimmung über das Sparpaket. In Griechenland hatten zuletzt Ende Januar Parlamentswahlen stattgefunden.

Das griechische Parlament hatte am Mittwochabend die von den Gläubigern geforderten Reformen verabschiedet. 229 Abgeordnete stimmten mit „Ja“, 64 mit „Nein“, sechs Parlamentarier enthielten sich, einer gab seine Stimme nicht ab.

Die große Mehrheit kam wie erwartet nur mit den Stimmen der Opposition zustande: Von den Syriza-Abgeordneten haben 32 mit Nein gestimmt, sechs Parlamentarier enthielten sich. Das ist mehr als ein Viertel der Fraktion. Tsipras hat damit keine eigene Mehrheit mehr: Seine Koalition stellt 162 von 300 Mandaten im griechischen Parlament.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-neuwahlen-in-griechenland-noch-im-herbst-86224.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Jens Spahn CDU

© Stephan Baumann / CC BY-SA 3.0

CDU-Präsidiumsmitglied Spahn Schulz will Agenda-2010-Erfolge abwickeln

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn hat die Korrekturpläne von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an der Reformagenda 2010 scharf kritisiert. "Herr Schulz ...

Weitere Schlagzeilen