Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Terror-Anschlag in Paris am 13.11.2015

© über dts Nachrichtenagentur

18.11.2015

Bericht Mutmaßlicher Drahtzieher der Pariser Anschläge tot

Insgesamt wurden acht Personen festgenommen.

Paris – Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschlagsserie in Paris ist angeblich bei der Razzia der französischen Polizei am Mittwochmorgen in Saint-Denis getötet worden. Das berichtet die „Washington Post“ unter Berufung auf zwei französische Offizielle.

Der Pariser Staatsanwalt François Molins erklärte unterdessen, die bei dem Einsatz getöteten und festgenommenen Personen seien noch nicht eindeutig identifiziert worden. Der mutmaßliche Drahtzieher der Anschlagsserie sei jedoch nicht unter den Festgenommenen. Zu den Toten könne er noch keine Angaben machen.

Insgesamt wurden bei dem Einsatz am Mittwoch acht Personen festgenommen. Zwei Menschen starben, darunter eine Frau, die sich während der Razzia in einem Wohnhaus in die Luft gesprengt hatte. Bei dem zweiten Opfer handelt es sich um einen Mann, der bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet wurde.

Die Spezialkräfte der Polizei in Saint-Denis wurden vom französischen Militär unterstützt: Zwei Einsatztruppen der Armee bezogen in dem Pariser Vorort Stellung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-mutmasslicher-drahtzieher-der-pariser-anschlaege-tot-91181.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen