Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

26.07.2015

Bericht Merkel bei Wagner-Festspielen zusammengebrochen

Merkel soll vom Stuhl gerutscht und in Ohnmacht gefallen sein.

Bayreuth – Bundeskanzlerin Angela Merkel ist laut eines Berichts von „Bild-Online“ bei den Bayreuther Festspielen zusammengebrochen.

Der Zwischenfall habe sich während der Pause der Vorführung von „Tristan und Isolde“ ereignet. Merkel soll vom Stuhl gerutscht und in Ohnmacht gefallen sein, es habe zwei Minuten gedauert, bis die Kanzlerin wieder auf die Beine kam. Bundestagspräsident Norbert Lammert und Kulturstaatsministerin Monika Grütters sollen in unmittelbarer Nähe gewesen sein und der Kanzlerin geholfen haben.

Merkel besuchte dennoch den Empfang nach der Aufführung und lobte die Inszenierung mit den Worten „Es hat mir gut gefallen“. Merkel und ihr Mann gelten als Fans von Richard Wagners Werk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-merkel-bei-wagner-festspielen-zusammengebrochen-86574.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen